Überspringen zu Hauptinhalt

PMC beim HANA-Workshop

HANA Workshop 1Für die letzten Tage im Jahr gab es für einige Kollegen aus allen Bereichen unseres PMC-Teams noch einmal ein kleines Highlight: Der SAP-HANA-Workshop für Entwickler stieß vor der besinnlichen Zeit und dem Jahreswechsel auf großes Interesse, um sich für ein neues Arbeitsjahr mit spannenden Themen zu wappnen.

Das Stichwort HANA ist derzeit in nahezu jedem Thema allgegenwärtig, wenn es sich um die zukünftige Systemlandschaft in Unternehmen mit Unterstützung des deutschen Software-Riesen SAP dreht. Die HANA (High-Performance Analytic Appliance) als eigene Datenbank ist das neue Zugpferd der SAP, und soll nach deren Vorstellung in Zukunft das Herzstück der SAP Systeme in Unternehmen werden. Die Datenbank mit eingebauter In-Memory Technologie hält zukünftig die Daten aus häufig angesprochenen Tabellen im sogenannten heißen Bereich des Arbeitsspeichers, welche Datenbankabfragen so um den aus der Praxiserfahrung realistischen Faktor 100 schneller ablaufen lassen kann. Hierzu gibt es für die Entwickler zahlreiche für HANA optimierte Konzepte und Skriptsprachen, um sich aus dem ABAP Coding heraus Daten für die Weiterverarbeitung zu beschaffen. Dabei ändert sich zudem die Arbeitsumgebung für die Entwickler weg vom SAP GUI hin zum HANA Studio, welches als Erweiterung der Entwicklungsumgebung Eclipse bereitgestellt wird. Zudem ändert sich ein wesentliches Entwicklungsparadigma: Datenintensive Operationen sind idealerweise an die Datenbank auszulagern, um so das Optimum an Geschwindigkeit herauszuholen.

Diese Möglichkeiten richtig eingesetzt, bieten dem Entwickler und Anwender viele neue Wege, Prozesse und Reporting zu beschleunigen und Durchlaufzeiten zu reduzieren – auch für die Entwicklung von Apps auf Basis von SAP Fiori garantiert die neue Datenbank eine performante und flüssige Abwicklung der Geschäftsprozesse.

Wir als PMC unterstützen Sie gerne bei Ihrem Vorhaben, von dieser neuen Technologie gebrauch zu machen, und Ihr Unternehmen für die Zukunft mit SAP zu wappnen.

HANA Workshop 2

Äni Kweschtschens? – falls Sie noch Fragen oder Anregungen zu diesem Thema haben zögern Sie nicht, gerne jederzeit auf uns zuzukommen.

Steffen Stähle

Digitaler Transformer aus Leidenschaft - Ist der festen Überzeugung, dass die Unternehmens-IT sich in den nächsten Jahren drastisch ändern wird und deshalb immer auf der Suche nach Optimierungspotential um Arbeitsabläufe mit modernen Technologien und Architekturen noch effizienter zu gestalten.

An den Anfang scrollen